Österreich liebt Weihnachten traditionell: Zwei Drittel haben einen Christbaum

18.12.2015

Der Christbaum erfreut sich in Österreich reger Beliebtheit: Zwei Drittel der ÖsterreicherInnen (67%) stellen ganz traditionell zu Weihnachten einen Christbaum auf. Den meisten (87%) der ChristbaumkäuferInnen kommt dabei nur ein echter Baum ins Haus und bei 13% erleuchtet die langlebigere Kunststoffvariante. immerhin ein Viertel aller Befragten (25%) feiert Weihnachten auch ohne Baum.

Christbaumschmuck wird selten neu gekauft

Die Krönung für den Baum, der Christbaumschmuck, wird in vielen Haushalten am liebten so lang verwendet wie möglich: 52% nehmen, wenn es geht, jede Weihnachten den alten Schmuck und immerhin 46% verschönern ihrem Baum jedes Jahr mit etwas neu gekaufter Dekoration. Händler, die Christbaumschmuck verkaufen, haben es folglich nicht leicht: Jeder Zweite (46%) hat angegeben, selten neuen Schmuck zu kaufen, ein Drittel (32%) besorgt alle 2-3 Jahre etwas neue Dekoration und 19% kaufen jedes Jahr etwas. Die jährlichen Ausgaben für Christbaumschmuck bleiben erwartungsgemäß überschaubar: Fast die Hälfte (49%) gibt unter 21 Euro aus und 42% zahlen zwischen 21 und 50 Euro jährlich für neuen Christbaumschmuck.

Christbaum schmücken: Bei vielen eine Gemeinschaftsaufgabe

In 33% der Haushalte mit Christbaum sind alle Bewohner dafür verantwortlich, neuen Christbaumschmuck zu kaufen und bei einem Drittel (33%) kümmern sich ein oder mehrere Familienmitglieder um die Anschaffung neuer Dekoration für den Baum. Das Schmücken des Christbaums ist bei vielen auch eine Gemeinschaftsaufgabe: Bei 36% der Befragten wird der Baum von allen Haushaltsmitgliedern gemeinsam geschmückt. In 41% der Haushalte sind ein oder mehrere Familienmitglieder für die Dekoration des Christbaumes verantwortlich.

Christkind beliebter als Weihnachtsmann

Weihnachten ist für die ÖsterreicherInnen noch immer das Fest der Familie: 82% feiern Weihnachten mit ihren Angehörigen, und den meisten kommt der Weihnachtsmann dabei nicht ins Haus. 85% werden zu Weihnachten ganz traditionell vom Christkind beschenkt, nur bei 4% kommt der Weihnachtsmann und immerhin 11% der Befragten werden weder vom Christkind, noch vom Weihnachtsmann beschert.

Die Studie wurde von MindTake Research mithilfe des Online-Panels von MindTake Research im Dezember 2015 durchgeführt. Unter Einhaltung bestimmter Quoten wurden repräsentativ für die österreichische Bevölkerung 501 österreichische Internet-NutzerInnen zwischen 15 und 69 Jahren befragt.

Weitere Grafiken finden Sie auf unserer Facebookseite.

More news